Tüftenbrot

von admin (Kommentare: 0)

Von der Kartoffel zum Brot

Kartoffel, auch als Tüfte, Tüffel, Erdapfel, Erdbirne, Potaten bekannt sind eine wunderbare Zutat in der herbstlichen Bäckerei. Sie spenden dem Teig Feuchtigkeit und geben dem Brot ein tolles Aroma. So haben sich unsere Produktentwickler etwas ganz Besonderes ausgedacht: ein uriges Kartoffelbrot. Bei der Entwicklung stand ein Punkt im Vordergrund: unser Brot soll auch nach Kartoffel schmecken und nicht nur Kartoffelbrot heißen.

So gingen unsere Geschmacks-Profis ans Werk... frische Kartoffeln vom Feld wurden auf Ihren Einsatz getestet ... roh, gekocht, als Pellkartoffeln, gestiftelt, geschnitten, gequetscht. Es war ein langer Weg und zahlreiche Versuche waren nötig, bis wir das Ergebnis erzielten, welches in unseren Köpfen vorherrschte. Und das Geheimnis unseres Tüftenbrotes ... es sind die Kartoffelpuffer, die wir bei der Teigherstellung nutzen. Durch den feinen Kartoffelgeschmack und die Röstaromen der Kartoffelpuffer erhält unser Brot den einmaligen Geschmack. Mit viel Liebe und einer Prise Muskat wird dieser noch verfeinert.

Wir sind begeistert von dem saftigen Tüftenbrot!

Zurück